Schlecht beraten: Thinktank der Bundesregierung rät zu Waffenlieferungen an die Ukraine


In einem Beitrag der SWP wird der Bundesregierung geraten, der Ukraine Waffen zu liefern. Der mit Steuern finanzierte Thinktank rät zudem zur Konfrontation mit Russland. Die Argumentation ist haarsträubend und wurzelt in unbewiesenen Behauptungen.

Anfang Juli veröffentlichte die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) einen Beitrag von Dumitru Minzarari und Susan Stewart. Die Autoren sprechen sich für Waffenlieferungen der Bundesrepublik an die Ukraine aus. Wichtig ist dabei …

weiterlesen auf RT DE

2 Kommentare zu „Schlecht beraten: Thinktank der Bundesregierung rät zu Waffenlieferungen an die Ukraine

  1. Sehr geehrter Gert Ewen Ungar.
    Auch ich bedaure sehr wie sich die SWP immer mehr zu einem Hetz-Thank mit US gesteuerten Mitarbeiter. / Wissenschaftler .innen entwickelt hat.
    Beruflich bedingt habe ich seit der unsäglichen Beteiligung der BRD in Afghanistan mich mit Berichten/Analysen zu AFG aus der Feder der SWP beschäftigt. Im Laufe der Jahre musste ich leider feststellen, dass dort immer mehr „transatlantische Ansichten“ den Durchbruch schafften und in deren Folge die politischen Entscheidungen danach ausfielen.
    Ein besonderes Beispiel ist da das „Wirken“ des SWP Direktors und graue Eminenz Volker Perthes. Hier speziell seine Aktivitäten im Falle Syriens.:

    Deutschland und die Uno gegen Syrien
    von Thierry Meyssan

    https://www.voltairenet.org/article190087.html

    Im Blog Voltairenet.org beschreibt Meyssan umfangreich und tiefgründent die unsäglichen Aktivitäten des V.P.
    Es empfiehlt sich auf seiner Seite unter dem Suchbegriff „Perthes“ die vielen Treffer zu analysieren.

    Vielen Dank für Ihren obigen Beitrag (bei RT gefunden) und bleiben Sie gesund.

    Mit freundlichen Grüßen

    Klara Blick

Schreibe eine Antwort zu Klara Blick Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s