Die Rohfassung steht

Auf den letzten Metern ist mir dann doch ziemlich die Puste ausgegangen, den ganzen Schluss muss ich mir nochmal überlegen und weiter ausarbeiten. Aber die Rohfassung von „Fin de siècle“ steht. Das ist ja schon mal was. Es gibt jetzt oben einen Link, mit dem man zum gesamten Text kommt. Ob ich bei dem Titel bleibe, weiß ich noch nicht, ich halte es im Moment für unwahrscheinlich, denn die ursprüngliche Idee hat sich mehr und mehr aus meinem Text geschlichen. Ich weiß nicht, ob es sinnvoll ist, sie wieder einzuarbeiten oder ob es nicht besser wäre, dem Fluss zu folgen, den die Erzählung bisher genommen hat.
Dafür haben sich einige Fehler eingeschlichen, im Text gemachte Ankündigungen wurden nicht eingehalten, an einigen Stellen wurde zu dick, an den meisten anderen aber eher zu dünn aufgetragen und manchmal fehlt einfach ein bindendes Glied. Daran werde ich in den nächsten Wochen arbeiten. Für Rückmeldungen in diesem Zusammenhang bin ich natürlich dankbar.

Ich weiß noch nicht, wie ich vorgehen werde. Im Moment scheint es mir sinnvoll, immer dann, wenn ich einen nennenswerten Teil bearbeitet habe, dies hier mitzuteilen, damit diejenigen, die dem Wandel der Geschichte folgen wollen, nicht ständig selbst nachsehen müssen, ob sich was getan hat. Mal sehen, ob und inwieweit sich das bewährt.

Zur Ablenkung und Entspannung schreibe ich dann natürlich hier wieder zu anderen Themen. Die Bundestagswahl steht an, was zu einer Studie über Melancholie einlädt. Ansonsten gibt es natürlich auch ganz viel Kunst in dieser Stadt, worüber sich auch unterhaltsam berichten lässt, zudem wird es Herbst, da geht man abends nicht mehr so gern aus dem Haus, was hoffentlich dem Schreiben dient.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s