Der politische Kompass der Deutschen und die Orks

Die AfD gilt vielen in Deutschland als faschistische Partei. Sie gilt als die Wiederkehr dessen, was wir, die Deutschen, nie wieder sein wollen. Mit der AfD und ihren Wählern redet man daher nicht. Sie sind aus der Gemeinschaft der Demokraten auszugrenzen, denn die AfD lehnt Demokratie ab – behaupten zumindest ihre Gegner. Die Sicht der … Weiterlesen Der politische Kompass der Deutschen und die Orks

Russische Propaganda 11 – Holgers Mucke mit Pathos

Vor Kurzem habe ich mich in einen Disput verwickeln lassen. Inhaltlich ging es um Russland. Die mir entgegengehaltene These war wieder einmal, dass Russland die Rechte von Schwulen, Lesben, ganz allgemein von LGBT unterdrückt. Man kann die Reihung der Buchstaben in LGBT sicherlich durch den ein oder anderen ergänzen und das entstandene alphabetische Ensemble zudem … Weiterlesen Russische Propaganda 11 – Holgers Mucke mit Pathos

Russische Propaganda 5 – Schusswaffengebrauch der Moskauer Polizei

Es waren mal wieder anti-russische Wochen in der queeren Community Berlins. Man empörte sich erneut über irgendwas, was in Russland vorgegangen sein sollte, wofür aber wieder mal jeder handfeste Beleg fehlte. Irgendeine deutsche LGBT-Organisation mit Georg Soros und Human Rights Watch als finanz- und  kampagnenstarke Partner im Rücken hatte zu einer öffentlichen Empörungskundgebung gerufen. Es … Weiterlesen Russische Propaganda 5 – Schusswaffengebrauch der Moskauer Polizei

Diskriminierungsfrei töten und Völkerrecht brechen

Da hat Donald Trump doch den Schritt seines Vorgängers Obama rückgängig gemacht und nimmt künftig keine weiteren Trans-Menschen in die US-Armee auf. Der Aufschrei in der queeren Community ist freilich groß und er besteht nur aus einem Wort: Diskrimnierung! Und sie haben natürlich Recht: Schwule, Lesben, Trans-Menschen, alle sollen das Recht haben, in völkerrechtswidrigen Kriegen … Weiterlesen Diskriminierungsfrei töten und Völkerrecht brechen

Tschetschenien – Ein Reisebericht

Zu den abenteuerlichsten Storys des westlichen Mainstreams gehörte Anfang des Jahres jene von den angeblichen staatlichen Straflagern für Schwule in Tschetschenien. Gert-Ewen Ungar ging den Darstellungen mit einer Recherche vor Ort nach. Als sich im April die Nachricht verbreitete, in Tschetschenien würden staatliche Stellen Menschen aufgrund ihrer sexuellen Identität verfolgen und in Lagern internieren, in … Weiterlesen Tschetschenien – Ein Reisebericht

Marija Sacharova und die heuchlerische Empörung der LGBT-Bewegung

  Die kulturchauvinistische, neokoloniale und in ihrem Kern rassistische LGBT-Bewegung schlug heute wieder zu. Wen traf es wohl? Es wird keinen wundern, es traf Russland. Das Lieblingshassobjekt der neoliberalen, transatlantisch integrierten West-Schwuppe. Die Schwestern im Westen sind empört. Zutiefst empört. Marija Sacharovoa, Sprecherin des russischen Außenministeriums, weigerte sich, einem finnischen Journalisten zu seinen Fragen bezüglich … Weiterlesen Marija Sacharova und die heuchlerische Empörung der LGBT-Bewegung

Russophobie: Über das antirussische und Soros-finanzierte Engagement von Enough is Enough

Es war alles ganz einfach. Im Jahr 2013 gründen aus großer Empörung über das russische Anti-Gay-Propaganda-Gesetz sieben Personen einen Verein, der es sich zur Aufgabe gesetzt hat, gegen Homophobie vorzugehen. Bereits im ersten Monat ihres Bestehens bringt die junge Initiative über zehntausend Menschen auf die Straße, die in Berlin vor der russischen Botschaft gegen Putin, … Weiterlesen Russophobie: Über das antirussische und Soros-finanzierte Engagement von Enough is Enough

LGBT-Aktionsbündnis hält Mahnwache wegen mutmaßlichen Menschenrechtsverletzungen in Tschetschenien

Ein LGBT-Aktionsbündnis hält Mahnwache vor dem Bundeskanzleramt. Hintergrund sind unbestätigte Berichte über Menschenrechtsverletzungen an Schwulen in der russischen Republik Tschetschenien. Die Aktion richtet sich an die Bundeskanzlerin, die ihren Einfluss auf Putin geltend machen soll. weiterlesen auf 

„Schwulen-Genozid“ in Tschetschenien – Neues aus der Fake-News-Fabrik

Konzentrationslager für hunderte Schwule, Folter und Mord: Das alles soll sich, glaubt man westlichen Medien und NGOs, in der autonomen russischen Kaukasusrepublik Tschetschenien zutragen. Einzig die dortige Gay-Community weiß nichts darüber.   weiterlesen auf 

Enough is Enough: Verein für LGBT-Rechte agiert als Werkzeug transatlantischer Interessengruppen

Die Sorge um die Einhaltung der Menschenrechte und das Wohl von Minderheiten ist zunächst löblich. Ein herausragendes Anliegen, für das es sich politisches Engagement lohnt. Dass dies aber auch instrumentalisiert werden kann, zeigt sich an der Organisation Enough is Enough, die sich für die Rechte von LGBT stark machen. Weltweit müsste man meinen. Aber genau … Weiterlesen Enough is Enough: Verein für LGBT-Rechte agiert als Werkzeug transatlantischer Interessengruppen