Deutschlands Stellung in der Welt (I): Berlin als Führungsmacht europäischer Postdemokratie

„Wir sind wieder wer“: Gemäß diesem Motto schickt sich die politisch-mediale Elite Deutschlands an, mehr an globaler Verantwortung anzumahnen. Auf EU-Ebene erleben wir gerade einen ersten Vorgeschmack auf eine Ordnungsmacht Deutschland.

Man hat sich fast schon daran gewöhnt: Die Schreibstuben des Mainstreams und die Redenschreiber nahezu des gesamten Parteienspektrums versuchen einen Spin zu erzeugen, der die Deutschen auf, wie es heißt, die Übernahme von mehr Verantwortung in der Welt vorbereitet. Deutschland soll wieder eine herausragende Stellung in der Welt einnehmen und führen.

Siebzig Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges sei es an der Zeit, zu neuem Selbstbewusstsein aufzuwachen. Das Zeug dazu habe die Nation, so der allgemeine Tenor. Die Bereitschaftserklärungen, mehr Verantwortung übernehmen zu wollen, gehören inzwischen zum Grundwortschatz jedes Parlaments-Politikers der radikalen Mitte.

weiterlesen auf ksltcjp_

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s