Neoliberalismus abgewählt – Eine Nachbetrachtung zur russischen Präsidentschaftswahl

Prowestliche Kandidaten schnitten bei den russischen Präsidentschaftswahlen denkbar schlecht ab – vor allem aufgrund ihrer wirtschaftsliberalen Positionen. Diese finden in Russland keinen fruchtbaren Boden zum Gedeihen. Und nicht nur dort.

Hat sich der deutsche Mainstream schon im Vorfeld der Präsidentenwahl in Russland nicht gerade durch preisverdächtigen, guten Journalismus ausgezeichnet, unterbietet er sein eigenes, ohnehin schon niedriges Niveau nochmals in den Nachbetrachtungen. „Herrscher über Russland“, titelt ….

weiterlesen auf ksltcjp_

Ein Gedanke zu „Neoliberalismus abgewählt – Eine Nachbetrachtung zur russischen Präsidentschaftswahl

  1. Pingback: Neoliberalismus abgewählt | per5pektivenwechsel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s