Aktuelle Nachrichten

Die aktuellen Nachrichten vermitteln den Eindruck als breche alles auseinander. In Syrien wird vermutlich Giftgas eingesetzt, was unter Umständen die selbsternannten Retter der Welt, die USA zu einem militärischen Eingreifen bewegen könnte. Die wiederum haben gerade Bradley Manning zu 35 Jahren Haft verurteilt, weil er Geheimnisse der völlkerrechtswidrige Invasion im Irak unter der Leitung der USA ausgeplaudert hatte. Darüber hinaus sind die USA zudem auf der Jagd nach Edward Snowden, weil der die Welt darüber informiert hatte, dass mit Wissen der Regierung ein amerikanischer Geheimdienst ein so engmaschiges Netz der Überwachung gespannt hat, dass es der Totalüberwachung gleichkommt. Snowden hat in Russland um Asyl nachgesucht und vorläufig auch gewährt bekommen, einem Land, das in brutaler Weise gegen Schwule und Lesben vorgeht, und schon mal andeutet, dass als nächstes die Fremden dran sind. In Bezug auf Ägypten ist inzwischen völlig unklar, auf welcher Seite man stehen sollte, zu undurchsichtig sind die Vorgänge. Aus Libyen hört man gar nichts mehr, was wahrscheinlich daran liegt, dass die Vorgänge dort noch undurchsichtiger sind, als in Ägypten. In Großbritannien wird auf Wunsch des britischen Premierministers die Pressefreiheit abgeschafft und die ganze Welt, insbesondere die Regierenden und die sich zum Regieren berufen Fühlenden kämpfen eisern und vehement gegen den Terror, der sich in den vergangenen Jahren allerdings recht friedlich verhält. Allein der Kampf gegen ihn wird mit jedem Tag martialischer und schränkt immer weiter ein, beengt und raubt lang erkämpfte Rechte.
Es scheint alles in Bewegung geraten zu sein. In heftige Bewegung. In eine wirklich krisenhafte Bewegung. Wohin diese Bewegung führt, ist mir völlig undeutlich. Was jedoch sicher ist, ist, dass wohl vertraute Vokabeln wie Demokratie, Grund- und Menschenrechte, das Recht, eine Meinung nicht nur haben, sondern sie auch aussprechen zu dürfen, dass dies alles Vokabeln sind, die ihre Bedeutung mit jedem Tag ein wenig mehr verlieren, dass diese Vokabeln mit jedem Tag ein Stück weit mehr von innen hohl werden. 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s